Flying Legends Duxford, UK 2004

Flying Legends 2004 Flying Legends in Duxford ist mehr als nur eine Air Show. An den beiden Tagen im Juli hat man das Gefühl, der Flugplatz wäre mit einer Zeitmaschine in das Jahr 1943 versetzt worden. Auf dem Flugfeld nur alte Props, Piloten und Bodenpersonal tragen Originaluniformen. Außerdem findet man viele Kleinigkeiten wie die Alarmglocke, eine Bereitschaftstafel oder einen Sanitätswagen.

Zwischen Flugfeld und Imperial War Museum gibt es zahllose Stände an denen man fast alles kaufen kann: Poster, Postkarten, Flugzeug - und Munitionsteile, Modellbau, Bücher, Fliegerjacken, Videos und DVDs. Da die Flugvorführungen erst nachmittags beginnen, kann man vormittags hier in Ruhe stöbern.

Filmstreifen
P-51D   P-51D   Airacobra   Corsair   Corsairs   Hawker Hurricane
Filmstreifen

An keinem anderen Ort in Europa gibt es so viele flugfähige Warbirds wie in Duxford. Dazu kommen dann noch Warbirds aus der ganzen Welt. Selbst aus den USA werden Flugzeuge per Container nach Duxford verschifft. Dieses Jahr unter anderem die frisch restaurierte P-39 Airacobra. Sie wurde von Steve Hinton vorgeflogen. Steve Hinton war u.a. bei dem Film "Pearl Harbor" der erste Pilot. Solch eine Flugaction erlebt man in Duxford live.

Filmstreifen
Head on Head   Spitfire   Nose-Art   P-40   Reno Spitfire   Skyraider
Filmstreifen


Man kann wirklich nicht meckern, in Duxford wird einem viel geboten. Was ich mir noch wünschen würde wäre eine Hawker Typhoon,wieder eine P-38 Lightning und vor allem Bf 109 und FW 190. (FlugWerk läßt hoffen)

Filmstreifen
Spitfire   Spitfire   Spitfire   P-47 Thunderbolt   Tiger Moth   Wasp 2800
Filmstreifen

copyright © 2003 - 2015 Hinweis         Impressum   Kontakt     Sitemap     SiteDesign