Biggin Hill - Battle of Britain, UK 2004

Biggin Hill 2004 Biggin Hill ist in Deutschland noch weitgehend unbekannt. Eigentlich ungewöhnlich, denn hier findet seit 1965 jährlich eine der größten (privatfinanzierten) Air Show in Europa statt . Für gewöhnlich liegt der Termin im Juni. Dieses Jahr gab es allerdings Probleme mit den Sponsoren, daher wurde die Show auf den 18. und 19.September verlegt.
Im Static fanden sich weit mehr als 100 Flugzeuge, davon waren etwa 50 Flugzeuge im Flying Display vertreten. Darunter auch viele Hubschrauber und Jets.

Filmstreifen
Texan 6   T6   Beechcraft   Skymaster   Sukhoi   Utterly Butterly
Filmstreifen

Die Tore öffnen um 8:00 Uhr, die Flugvorführungen beginnen um 11:30 Uhr. Man hat also genügend Zeit das Static Display zu besichtigen. Und das bot außer den Flugzeugen noch einiges mehr. Eine Nachbildung eines WW2-Flugplatzes inkl. Glocke, Piloten, YMCA-Teewagen, WAAFs und natürlich Spitfires und Hurricanes. Hier konnte man nachmittags auch einer "Scramble" Vorstellung inkl. Start der Spits beiwohnen.
Selbst viele der ehemaligen Schauspieler von "Dads Army" (sozusagen das englische Pendant zu M.A.S.H.) hatten sich in Schale geworfen und ein Zeltdorf nachgebaut.

Filmstreifen
Junkers CL-1   SE5a   Spitfire   Spitfire   YMCA   Scramble
Filmstreifen


Die Dornier 24 von Iren Dornier hatte in Biggin Hill ihren einzigen Englandauftritt. Man konnte sie in einer schönen Formation mit der PBY Catalina der Sailing Planes sehen. Am Samstag war das Wetter so schlecht, dass die Nachbauten des Great War Display Probleme hatten gegen den Wind zu fliegen. An diesem Tag wurden die Vorführungen dann auch etwa 2 Stunden vor dem geplanten Ende beendet, aufgrund des starken Windes und der niedrigen Wolkendecke war kein Flugbetrieb mehr möglich.
Dafür konnte am Sonntag das komplette Programm stattfinden.

Filmstreifen
Sea Fury   B-25   DC-6   DC-6   Do24 und Catalina   Beechcraft
Filmstreifen

Die AirShow in Biggin Hill ist uneingeschränkt empfehlenswert. 2005 wird sie wohl wieder im Juni stattfinden. Allerdings ist das sehr von den Verhandlungen mit den Sponsoren abhängig.

copyright © 2003 - 2015 Hinweis         Impressum   Kontakt     Sitemap     SiteDesign